KulturSommer auf dem Gellertgut 2009
Baslerstab 30.6.2009

KulturSommer auf dem Gellertgut 2008

epaper PDF

Baslerstab
epaper PDF

Trailer Tele-Basel

auf youtube.com

Programmzeitung Juni 2007
Kultur im Park db. Im Gellertpark findet auf Initiative von Karl-Martin Rembges erstmals ein ‹Kultursommer› mit vielseitigem Programm statt. Das Gellertgut besteht u.a. aus einer grosszügigen alten Villa, in der seit 1978 die Freie Musikschule Basel domiziliert ist. Sie vereint eine Allgemeine Musikschule und eine Berufsschule, die nach pädagogischen Anregungen Rudolf Steiners unterrichten. Zusätzlich werden verschiedene Kurse, Konzerte und ein jährliches Schulfest angeboten. Nun werden die Villa und der in englischem Stil angelegte Landschaftspark während der Sommerferien für allerlei Lustbarkeiten genutzt, u.a. sind Kurse der Tangoschule, Konzerte von Barock bis Jazz und Klezmer, eine Ausstellung, Boulespiele und ein Kulturcafé angekündigt. Dort lädt neben Snacks und Kuchen auch Lesestoff zum Verweilen ein, und den kleinen Gästen steht ein Sandkasten zur Verfügung.

Auszüge aus dem Gästebuch

Unbenannt1
Der Musiker Jean-Paul Brodbeck nach seinem Konzert
Unbenannt2
Auch Michael Köchlin (Kulturbeauftragter der Stadt Basel) und Partnerin gaben uns die Ehre
Unbenannt3
Rückmeldungen von Gästen